Sonne, Strand und Meer

Unser tolles Hotel wollten wir ausgiebig genießen. Erstmal hieß es jedoch beim morgendlichen Kaffee, den Rückstand unserer Beiträge etwas zu verringern. Dann ging es ab zum Strand. Unser Hotel liegt nicht direkt am Meer sondern etwas im Inneren, aber es gibt einen eigenen Strandabschnitt mit Liegen und Sonnenschirmen. Wir machten uns also zu Fuß auf Richtung Beach. Zwischenzeitlich mussten wir uns immer mal wieder durchfragen, um dann festzustellen, dass unser Strand ganz am anderen Ende liegt ;).

Egal dort angekommen ließ sich hier gut die Zeit vertreiben und einfach das Wetter genießen. Gegönnt haben wir uns dann auch noch ein kühles Bierchen. Nach ein paar Stunden wollten wir zurück und auch den Pool begutachten und das kühle Nass genießen.
Es gibt hier einen großen ruhigeren Pool und sogar einen mit Strudel, in dem man sich mit einem Reifen treiben lassen kann. Einfach nur cool.

Dann schnell aufs Zimmer, Duschen und Fertigmachen fürs Abendessen. Nachdem wir gestern so gut in dem einem Lokal gegessen hatten, wollte wir da unbedingt nochmal hin. Diesmal gab es die große Seafood-Platte, die einfach nur himmlisch war. Nebenan gibt es einen Beergarden, in dem man gut noch was zu trinken genießen kann. Wie die Zeit so vergeht war es dann schon nach 22 Uhr als wir uns Richtung Hotel aufmachten.

Morgen geht es dann nach Kuta.

3 Kommentare

  1. AvatarIngrid Eichinger

    Hallo Ihr Zwei, ein wunderschöner Strand, es Scheint als gehöre er Euch allein. Schaukeln macht Spass. Der Budda wurde wieder angezogen. Wie liebevoll die Handtücher gefaltet sind, richtige Kunstwerke. Nun genießt die letzten Stunden, bevor Ihr wieder ins kalte Deutschland zurückkommt.
    Ganz liebe Grüße Ingrid😗😗😗

    Antworten
    1. Bianka EichingerBianka Eichinger (Beitrag Autor)

      Hi Mami,
      im Süden Balis auf der Halbinsel Nusa Dua ist alles ziemlich schick. Große Hotelketten mit entsprechenden Namen finden sich allesamt da unten. Jedes dieser Hotels hat auch einen eigenen Strandabschnitt. Bei den meisten hält sich jedoch die Anzahl der Menschen in Grenzen, sodass es sich enspannt Baden und Genießen lässt. Die Handtücher werden hier echt wie ein Kunstwerk gefaltet, wir sind der Ansicht, dass es wohl ein Affe sein soll ;).
      Liebe Grüße aus Denpasar

      Antworten
  2. AvatarAndy

    Hallo Ihr Beiden,
    Die Strände laden sehr zum Verweilen ein. Ich würde mich jetzt auch lieber dort hin legen und das Wasser und die Sonne genießen, als hier in Deutschland der „Kalten Sophie“ ausgeliefert zu sein. Sie meint es dieses Jahr besonders gut mit uns.
    Habt noch ein paar schöne Stunden zwischen Palmen, Wasser und gutem Essen.
    Liebe Grüße Andy

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.