Die Küste entlang nach Seminyak

Ein paar Kilometer am Strand entlang

Nach den ersten 3 Tagen in Kuta wo wir ja bereits einen Tag angehängt hatten mussten wir uns entscheiden wie es weiter geht. Immer mal wieder haben wir einen Blick aufs Wetter geworfen, da dies dieses Jahr doch eine wichtige Rolle zu spielen scheint. Normalerweise sagt man das die Trockenzeit auf Bali Ende März beginnt und im Mai/Juni dann definitiv der Sommer bevor steht. Naja der Klimawandel macht sich aber auch hier bemerkbar und spiegelt nicht ganz das Klimadiagramm der letzten Dekaden wieder.

Da wir aus Erfahrung wussten das es im Hochland dann doch eher etwas bewölkter und regnersicher ist als an der Küste entschlossen wir uns ein paar Kilometer weiter zu fahren. Gelandetet sind wir jetzt letztendlich in Seminyak. Dieser liegt im Prinzipp in einer Reihe mit den Pantai Canggu / Legian / Kuta und läd zum verweilen am Strand ein.

Wir haben uns also von einem Local am Hotel abholen lassen und sind dann rund 20min mit dem Auto gefahren bis wir da waren.Ihr seht ... keine große Reise 😉

Angekommen in der neuen Unterkunft haben wir erstmal einen Willkommensdrunk in der Lobby genossen bevor es aufs Zimmer ging. Da das Wetter schon von Morgens weg etwas bewölkt und dießig war, wollten wir nicht an Meer sondern nur zum Pool. Dazwischen gab es nur eine Stärkung bei unseren Stamminder den es in Kuta nicht mehr gibt. Die Zweigstelle in Seminyak gibt es aber noch. Das durften wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Es gab also ein Vindaloo Curry mit Chicken und ein Butterchicken. Dazu ein Naan aus dem tradetionellen Ofen. Mit dabei meine Lieblingssosse (Minzdip / Tamarindensauce ) Einfach lecker...

So jetzt aber zum Pool...

Dieser stellte sich allerdings als, naja nicht so sauber heraus wie wir das auf den Bildern bei Booking.com erwartet hätten können. Da es nach ein Paar Minuten aber ohnehin das tröpfel angefangen hat sind wir schnell wieder aufs Zimmer gegangen und haben uns dann fertig gemacht zum Abendessen.

Am Ende gabs dann noch Pizza mit viel Chilli bevor der Tag endete.

Jolina

!!! HINWEIS !!!
Dieser Teil der Webseite ist für dich leider nicht sichtbar und steht nur Familienmitgliedern zur Verfügung! Melde dich hier an.

Du hast noch keine Zugangsdaten? Dann meld dich direkt bei mir.

6 Kommentare

  1. Ingrid Eichinger

    Hallo Ihr drei, ein sehr schöner Beitrag. Die Bilder sind fantastisch.
    Ein sehr cooler VW Bus,ist da eine Kaffeebar drin ? Hübsche Fotos von der kleinen Maus. Ich wünsche Euch noch eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße Ingrid

    Antworten
    1. Bianka Sicker

      Hallo Mami,
      Schön, dass dir die Bilder gefallen. Der VW-Bus stand bei einem Hotel ganz in der Nähe und wir haben dort jeden Morgen einen echt leckeren Kaffee getrunken.
      Viele Grüße

      Antworten
  2. Max Eichinger

    Hallo ihr Drei – schön das es euch gut geht und ihr viele schöne Dinge erlebt und
    seht.
    Interessante Bilder.
    Alles Gute
    Max

    Antworten
    1. Joachim Sicker (Beitrag Autor)

      Danke dir 🙂

      Antworten
  3. Herbert Sicker

    Hallo ihr Drei in der Ferne, auch von mir mal ein paar Zeilen zur Bali Reise!
    Eure Jolina wird sich später nicht an das tolle Spielzeug erinnern, das ihr ihn gekauft habt.
    Sie wird sich an die Zeit erinnern, die ihr gemeinsam hattet.Wünsche euch noch 2 schöne Wochen in euren Traumland.
    Schöne Grüße nach Indonesien von Dad !!

    Antworten
    1. Joachim Sicker (Beitrag Autor)

      Servus Dad,

      Freut mich das du es geschafft hast einen Kommentar da zu lassen 🙂

      Grüße aus Jimbaran

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.