Kreta im Zeichen von Covid-19

Unsere Flüge

Hinflug:
19.07.2021 06:55 (München [MUC] ) Ankunft19.07.2021 10:35 (Heraklion [HER] ) [Flug verfolgen]

Rückflug:
29.07.2019 18:45 (Heraklion [HER] ) Ankunft: 29.07.2021 20:35 (München [MUC] ) [Flug verfolgen]

Angekommen in Heraklion, gehts dann gleich weiter in Richtung Chania. Wie wissen wir zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht... Lasst euch überraschen 😉

Jetzt heißt es erstmal packen…


!!! HINWEIS !!!
Dieser Teil der Webseite ist für dich leider nicht sichtbar und steht nur Familienmitgliedern zur Verfügung! Melde dich hier an.

Du hast noch keine Zugangsdaten? Dann meld dich direkt bei mir.

Chania

Gleich in der Nähe unserer Unterkunft liegt Chania (2. größte Stadt Kretas). Eine schöne Stadt die zum Schlendern einlädt. Sie wird zudem "Venedig des Ostens" genannt sodass wir hier ein/zwei Tage verbringen wollen. In Stadtnähe gibt es einige Strände. Abends laden Tavernen mit Livemusik zum Verweilen ein.

Sehenswürdigkeiten

  • San Salvatore am venezianischen Hafen
  • Hafen allgemein
  • Janitscharen Moschee am Hafen
  • Viele kleine Gässchen
  • Katelli-Viertel/ Splantzia Viertel
  • Markthalle mit Souvenir- und Lebensmittelständen
  • Weinkeller mit Probierstube im Untergeschoss des Klosters (Agia Tradda)

Etwas außerhalb

  • Kloster Gonias
  • karge Halbinsel Rodopou
  • Orgenanbau
  • Obstbäume und Fruchtsäfte in Foúvnes/Sakrales

Der Westen der Insel

Kretas Traumstand von Elafonissi

Der schönste Strand auf Kreta mit Südseeflair. Der Sand ist traumhaft und manchmal sogar rosa. Das Meer schimmert in allen möglichen Türkistönen. Er bildet eine natürliche Landbrücke zur vorgelagerten Insel, die weitere Strände bietet.

 

Lake Kournas

Der Lake Kournas ist der größte Binnensee in der Nähe von Georgiopoli. Hier stehen ein paar Tavernen und man kann Tretboote mieten, mit denen man den See fahren kann. Baden ist nicht immer möglich. Im See gibt es nicht nur zahlreiche Fische sondern auch Schildkröten.

 

Octopus Bay in Kefalas

Die Octopus Bay ist eine kleine Bucht zwischen Georgioupoli und Almyrida. Die Bucht muss wunderschön anzuschauen sein. Es gibt Treppen und eine kleine Rampe, die ins Meer führen. Der Ort ist auch zum Schnorcheln sehr interessant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.