Letzter Tag am Pazifik & Kleines Gewinnspiel

Farmers Market & Venice Beach

Den letzen Tag in L.A. haben wir heute erstmal gemütlich bis 9:30 im Bett verbracht. Mann muss ja auch etwas entspannen. Danach ging es erst einmal in unser Stammcafé einen gemütlichen Kaffee trinken. Der Laden verkauft unter anderen frische Kaffeebohnen, Handmade Pasta und eine Vielzahl von IPAs. Als ich die Auswahl sah, musste ich zuschlagen. 😉 

Freie Wahl... wer unsere Rätsel löst!

Zwei der Flaschen könnte ihr euch erkämpfen, indem ihr unser kleines verstecktes Rätsel aus dem Beitrag vom 4.November löst oder uns den Namen der Dame verratet, die wir heute bei einer Premiere auf den Roten Teppich getroffen haben.  (Freie Wahl! [Nur für engere Verwandte] )

Da wir heute nicht mehr allzu viel Zeit hatten und eigentlich auch nicht mehr soviel sehen wollten, sind wir dann gemütlich zum "Farmers Market" geschlendert. Hier finden sich eine Menge von kleinerer Geschäfte und Gassen, indem man viele tolle Kleinigkeiten bekommen kann. Es war bereits alles für Weihnachten dekoriert, wobei wir uns beide bei 25 °C gar kein Weihnachtsfest vorstellen können.

Wink Nr.13.) An diesem Platz fand die Premiere des Filmes statt, wo wir die geknipste Dame suchen. Eigentlich sollte jetzt alles klar sein oder? 

Nach einer guten Stunde sind wir dann weiter Richtung Venice getigert. Als Tipp rate ich euch, dass ihr wenn ihr mal hier seit NIE,NIE,NIE,NIEEEEE die öffentlichen Busse benutzen. Diese brauchen für 10km Fahrt ca. 1,5h.! Der Tag vergeht und man kann am Abend lediglich sagen, dass man im Bus gesessen hat. Leider gibt es nur die Alternative Auto, mit der man aber sicher auch einige Zeit unterwegs ist, da hier einfach fast alles steht.

Endlich angekommen bin ich dann mit Bianka noch in einen "Victoria Secret" Geschäft gepilgert 😉 Sie wollte das unbedingt mal in den Staaten sehen, da es bei uns in diesen Läden ja keine Unterwäsche, sondern jeglichen anderen Schrott gibt.

Danach sind wir noch einmal am schönen Pazifik von Santa Monica zu dem gestern vergessenen Venice gelaufen. Es war herrlich unter Palmen direkt am ehemaligen Drehort von Baywatch zu gehen. Die Strecke verlief direkt am Strand und in Venice angekommen sah man viele Strassenküstler die selbstgemalte Bilder oder ähnliches Verkauften. Dazu gab es noch die ein oder andere Einlage von Breakdancern. Hätten wir hier noch mehr Zeit gehabt, wären wir sicher noch ein gemütliches Bierchen trinken gegangen.

Aber wir wollten unbedingt noch die Venice Canals sehen. Häuserreihen liegen hier direkt an Kanälen und überall sieht man kleine Boote. Leider waren wir wohl gerade zur Ebbe da. Es fehlte auf alle Fälle Wasser. Schön war es dennoch. Danke an Detlef für den Tipp 😉

Die Dämmerung setzte ein und wir suchten die Bushaltestelle. Wir stellten uns aber auch schon wieder auf eine ziemlich lange Fahrt ein! Das dumme hier ist zusätzlich, dass es mehrere Busunternehmen gibt und nicht alle mit unseren Ticket benutz werden dürfen. Irgendwann fanden wir dann aber unseren und fuhren zurück Richtung Culver City, wo wir umsteigen mussten.

Hier sahen wir dann einen lange gesuchten "In-Out-Burger" den wir ausprobieren wollten. Die Auswahl der Burger ist sehr gering. Lediglich drei verschiedene werden einem hier angeboten. Dazu gibt es gerade erst gemachte Pommes aus Kartoffeln, die vor einem gerade erst geschält und in Stifte geschnitten wurden. Weitere Kleinigkeiten wie Nr. von Bibelverse auf der Unterseite der Trinkbecher, sieht man bei MC Donald oder Burger King auch nicht. Die Burger an sich werden frisch zubereitet. Es werden keine gefrorenen Pettis genommen sondern max. 24h frische, gekühlte Ware. Der Burger schmeckt gut und frisch, aber uns beide hat es nicht vom Hocker gerissen. 

Danach ging es wieder Richtung Hostel, wo wir jetzt gerade diesen Beitrag schreiben. Bald geht's Richtung Flughafen und dann wieder in die Heimat. Wir freuen uns wieder auf euch und bedanken uns für das rege Interesse und fleißige Kommentare schreiben bei unsere diesmaligen Reise.

Grüße aus dem heute mit 25°C warmen und sonnigen Los Angeles.

PS: Vergesst nicht die beiden Rätsel zu knacken!

Bianka & Joachim

 

8 Kommentare

  1. AvatarUte Sicker

    Hallo Ihr Urlauber auf der Zielgeraden!!
    Also zu Eurem Rätsel – die Tussy vom roten Teppich kenne
    ich nicht, aber nachdem Ihr solche Monk-Fans seid, habe ich
    mich mal ein bisschen dafür interessiert und nehme an, dass das
    eine Bild Broadway/Ecke Taylorstreet den Drehort dieser Serie
    zeigt. Richtig????
    Wünsche Euch noch einen guten Flug und schlaft ein bisschen vor,bis zum Abend in Deutschland sind es ja dann noch ein paar Stunden.
    Bis morgen dann!

    Mama

    Antworten
    1. Joachim SickerJoachim Sicker (Beitrag Autor)

      Guten Morgen Mum,

      ja das mit Monk und dem Drehort stimmt. Es handelt sich hierbei um seine Wohnung aus der ersten Staffel, Folge 1. Die weitere Straße die wir als Tipp genannt hatten zeigt die Straße die Monk im Vorspann Abends quert. Kannst dir ja mal auf YouTube anschauen.Einfach nach Vorspann Monk suchen.

      Herzlichen Glückwunsch die erste Flasche geht an dich! Such dir eine aus.

      Gruß Joachim

      Antworten
  2. AvatarUte

    .. das freut mich aber dass ich auch mal was gewonnen habe.
    Mein Tip für die 2. Flasche ist Montgomerx / Ecke Greenstreet,
    wo Ihr auf den Bildern beide die -Strassenseite wechselt.
    Muss mir Monk jetzt tatsächlich mal anschauen, damit ich mir mein
    Wissen nicht immer über 7 Ecken besorgen muss. Nachdem ich ja keine Bier trinke ( oder nur ganz selten ) schlage ich vor,
    Ihr trinkt die beiden Flaschen beim nächsten Aufenthalt im
    Flughafen auf mein Wohl aus. Braucht dann nicht so viel zu
    schleppen!!
    See you later!

    Mam

    Antworten
  3. AvatarUte Sicker

    .. das mit der Dame auf dem roten Teppich hat mir nun doch keine Ruhe gelassen. Nicht wegen dem ausgesetzten Preis, sondern weil ich es einfach rauskriegen wollte. Ist die gesuchte Person “ Rihanna“??

    Gruss
    Ute

    Antworten
    1. Joachim SickerJoachim Sicker (Beitrag Autor)

      :), nein leider falsch. Aber du hast wenigstens nicht Google bemüht, sonst wäre dir sicher aufgefallen, dass die Hautfarbe nicht passt.

      Antworten
  4. AvatarFlo

    Ich tippe bei der Dame auf Olivia Wilde. Bin mir aber ein wenig unsicher, ob das des Rätsels Lösung ist

    Antworten
    1. Joachim SickerJoachim Sicker (Beitrag Autor)

      Respekt, Rätsel gelöst! Freie Bierwahl. 🙂

      Antworten
      1. AvatarFlo

        Juhu.. Ich hab mal was gewonnen 😂

        Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.