Big, bigger Bangkok

Wir sind endlich da…

Nach gefühlten 48h Reisezeit sind wir nun endlich in Bangkok angekommen. Über Dubai ging es zu unseren Erstaunen auch ab Dubai mit einem A380 weiter. Hier wurden vermutlich zwei Flüge zusammen gelegt, da der Flieger weiter nach Hongkonk ging. Schlafen konnte wir im Flieger leider überhaupt nicht. In Bangkok dann erstmal durch die Passkontrolle und dann ab zur Cityline mit der wir dann fast ans Hotel fahren konnten.

Und dann der erste Schock. Türen auf.... Wowww.... wie eine Wand...verdammt ist das schwül !!!
Zu der Hitze gesinnte sich gleich noch ein leichter Geruch aus Mopedabgasen, Essbuden die wirklich alles verkaufen was nicht schnell genug weg gelaufen ist oder weg muss und etwas andere Muff aus der Kanalisation. Zumindestens ist dies der erste Eindruck den wir auf dem Weg zum Hotel sammeln konnte. Eine Wahnsinns pulsierende Stadt und überhaupt nicht vergleichbar mit einer Großstadt aus Europa.

Wir werden uns jetzt vielleicht noch ne Runde hinauen, da wir fix und fertig sind und dann kann es los gehen.

4 Kommentare

  1. Flo

    Der erste Eindruck kommt mir sehr bekannt vor 😉 Freut mich, dass mit dem Flug und wohl auch Gepäck alles geklappt hat.

    In welchem Viertel seid ihr denn jetzt eigentlich untergekommen?

    Schönen Urlaub und liebe Grüsse,
    Flo

    Antworten
    1. Joachim Sicker (Beitrag Autor)

      Servus Flo,

      ja ich kann das mit dem Geruch nicht beschreiben, aber du weißt ja was ich meine ;). Die Hitze … Hammer. Du läufst echt wie gegen ne Wand.

      Unserer Hotel habe ich jetzt auch mal von Außen fotografiert und online gestellt, damit du dir ein Bild machen kannst. Ist echt cool hier mit Pool auf dem Dach. Die Lage ist auch ganz in Ordnung. Zwar nicht mit Blick auf die Skyline aber für das Geld kann man das auch nicht erwarten.

      Ortsteil müsste Sukhumvit sein. Wir steigen immer an der Trainstation „Nana“ aus.

      Grüße aus Bangkok
      Bianka & Joachim

      Antworten
      1. Flo

        Das sieht schon mal sehr gut aus.

        Viel Spaß im Nightlife und man hört sich.

        Grüße aus dem heute sogar mal sonnigen München

        Antworten
  2. Ingrid und Andy

    Hi Ihr beiden
    Eure Fotos sind ja sehr beindruckend. Da ich aus der Elektronik Branche komme, hat es mir die oberirdische Verkabelung angetan, welche auf einigen Bildern zu sehen ist. Da gebe es bestimmt viel Arbeit für uns. Wenn die
    nicht dauernd „on line“ sind. lol.
    Euch noch einen aufregend, schönen Tag.
    L.G. Andy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ingrid und Andy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner